Gesäßelektrode

Das SPEEDtrainer-Elektrodensystem besteht aus insgesamt sechs Elektrodenpaaren. Diese sechs Elektrodenpaare werden mit Hilfe von Klettverbindern exakt auf den entsprechenden Muskeln fixiert. Durch die Auswahl der für die jeweilige Körperregion individuell passenden Größe, ist es möglich, die Elektroden mit der optimalen Andruckkraft zu positionieren.

Auf Grund der patentierten Elektrodentechnologie wird eine großflächige und gleichmäßige Muskelkontraktion erreicht, auch in weit von den Elektroden entfernt liegenden Muskeln. Daraus resultiert ein angenehmes und intensives Trainingsgefühl und ein überragender Trainingseffekt.

Die Gesäßektrode wird mittig auf dem Gesäß platziert und dient zur Übertragung der Impulse auf das Gesäß. Sie wird mit Hilfe der Gesäßspanner mit der Bauchelektrode verbunden und fixiert. Der Spanner mit Schlaufe ist auf der rechten Seite zu verwenden. Die Schlaufe dient zur Kabelführung. Durch das variable Ankletten der Spanner an die Elektrode besteht eine zusätzliche Möglichkeit die Elektrodengröße an optimal an den Körperumfang anzupassen.

Größenrechner:
Bitte messen Sie den Umfang Ihres Gesäßes. Geben Sie Kommastellen bitte mit Punkt ein (zum Beispiel 21.5).

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Eine Gesäßelektrode ohne Kabel.

Anlegen der Elektrode

Wir empfehlen: unbedingt gleich mit mitbestellen...